A B C D E F G H I K L M N O P R S T V W Z
Glia

Stützgewebe des zentralen Nervensystems, welches die Räume zwischen Nervenzellen, ihren Fortsätzen und Blutgefäßen ausfüllt und Nähr- und Reinigungsfunktionen ausübt. Die sklerotischen Herde der MS sind durch Glia gebildete Narben.

Glukokortikoid

ein Hormon, welches von der Nebennierenrinde ausgeschüttet wird. Es hat immunsuppressive Wirkung und kann auch synthetisch hergestellt werden (z.B. Kortikoide, Kortison, Methylprednisolon, Prednisolon).

graue Substanz

die grau aussehenden Teile des zentralen Nervensystems, Hauptlokalisation der Nervenzellkörper. Im Gegensatz dazu ist die weiße Substanz von bemarkten Nervenfasern durchzogen.